Release Februar 2020

Unsere Top-Anpassung

onOffice Marketplace: Der Marktplatz für onOffice Makler
Der onOffice Marketplace vereint Produkte und Dienstleistungen rund um die Immobilienbranche. Die Plattform startet vorerst in Deutschland, wird aber zukünftig in weiteren Ländern verfügbar sein.

Schluss mit mühseligem Copy & Paste von Angaben und dem Verwalten diverser Logins zu den unterschiedlichsten Plattformen. Profitieren Sie ganz leicht von den Innovationen erfolgreicher PropTech-Unternehmen. Wertermittlung gefällig? Oder automatisierte Terminkoordination für Besichtigungen? Kein Problem: Einfach den entsprechenden Dienstleister im Marketplace auswählen, Produkt oder Service buchen und schon geht’s los.

Um den Marketplace freizuschalten, geben Sie einmalig Ihre Zahlungsdaten ein. Daraufhin legen Sie fest, wer im Unternehmen über das Konto bestellen darf. Administratoren können die einzelnen Dienste im Marketplace freischalten und bestimmen, wer den jeweiligen Service nutzen soll. Die individuellen Benutzerrechte machen den Marketplace in der Nutzung flexibel. Natürlich wird jede Transaktion dokumentiert.

In der ersten Phase erhalten Sie kostenfrei die automatisierte Wertermittlung von Sprengnetter (SprengnetterAVM) sowie den Geolyzer zur optimierten Lageplanerstellung und Ermittlung von Infrastrukturdaten.

Entdecken Sie den onOffice Marketplace



Weitere Anpassungen

Gleichzeitige Nutzung von App und enterprise

Die onOffice App wurde in den letzten Wochen vollkommen neu entwickelt. Wir haben bisher viel positives Feedback zur App und zu onOffice enterprise – der klassischen Desktop-Variante – erhalten. Jetzt können Sie beides endlich parallel nutzen!

Nach wie vor kann derselbe Nutzer nicht in mehreren Browsern oder mit mehreren Mobilgeräten gleichzeitig eingeloggt sein. Hierfür sind weitere Benutzerlizenzen erforderlich.


Schaufenster-TV: Weitere Video-Formate

Im Schaufenster-TV ist nun ein HTML5-Videoplayer integriert. Damit unterstützt das Schaufenster-TV neben YouTube-Links jetzt auch Videos in anderen Formaten (webm, mp4, ogm). Die Links zu den Videos hinterlegen Sie unter Extras >> Einstellungen >> Grundeinstellungen >> Reiter: Allgemein >> Schaufenster TV in den erweiterten Einstellungen.




Mit dieser Erweiterung binden Sie ganz leicht Videos von Ihrem eigenen Webspace im Schaufenster-TV ein.


Anpassungen im PDFdesigner

  • CK-Editor im Brief-Template
    In PDF-Brief-Templates können jetzt mehr Funktionen für die Formatierung genutzt werden. Egal ob Rücksendeangabe, Anschriftenbereich oder Datenbereich: Formatierung (fett, kursiv, unterstrichen), Ausrichtung (links- / rechtsbündig, zentriert), Einzug und vieles mehr können nun über den erweiterten Editor mit wenigen Klicks angepasst werden.



    Damit sind Sie noch freier bei der Gestaltung Ihrer Briefvorlagen.

  • Brief-Template „Merkur“ mit Seitenleiste
    Im Datenbereich werden die wiederkehrenden Angaben wie Absender, Ansprechpartner usw. untergebracht. Bei den bisherigen Brieftemplates ist der Datenbereich lediglich eine Box über dem Inhalt des Briefes.

    Mit dem neuen PDF-Brief-Template „Merkur“ können Sie den Datenbereich jetzt als Seitenleiste über die komplette Höhe eines Briefes anzeigen lassen. Den vertikalen Versatz und den Abstand zum Text können Sie frei definieren. Sie finden das neue Template unter Bearbeiten >> PDFdesigner >> Reiter: Brief-Templates mit einem Klick auf das „+“.



    Das ermöglicht Ihnen eine noch flexiblere Gestaltung.

  • Layoutmuster „Travolta“ für individuelle Seite
    Für individuelle Seiten von PDF-Exposés gibt es nun ein neues Layoutmuster: Mit dem Layoutmuster „Travolta“ lässt sich eine Bild-Datei über die gesamte Breite des Exposés, also bis zum linken und rechten Seitenrand, abbilden.



    Ändern Sie bei der individuellen Seite im Dropdown-Menü „Auswahl“ den Dateityp auf „Immobilien-Datei“ oder „Online-Datei“, erscheinen weitere Auswahlmöglichkeiten sowie die Option „Layoutmuster“. Hier finden Sie das Layoutmuster „Travolta“, mit dem Sie auf die Dateien aus der Immobilie oder aus dem Online-Speicher zugreifen können.

    Nutzen Sie die neue Gestaltungsmöglichkeit, um Immobilien noch ansprechender zu präsentieren.

  • Einheitenliste aus einer Einheit generieren
    Falls Sie Ihren Immobilienbestand mit dem Multi-Objekt-Modul als Stammobjekte und Einheiten organisieren, werden Exposés, die den Seitentyp „Einheitenliste“ enthalten, jetzt auch bei Aufruf aus einer Einheit generiert. Zuvor war dies nur aus dem Stammobjekt heraus möglich.

    Dies betrifft die Generierung von Exposés an verschiedenen Stellen:
    • über den Exposé-Button in der Aktionsleiste einer Einheit
    • über den PDF-Button unterhalb der Interessentenliste einer Einheit (betrifft nur Exposé-Vorlagen mit der Kategorie „PDF mit Interessent“)
    • über den E-Mail-Composer bzw. Brief-Dialog, sofern eine Einheit verknüpft ist
    • über „Portalanfragen direkt beantworten”
    • beim Versand von Exposés über den Prozessmanager / Anfragenmanager
    • beim Versand von Exposés über den „Automatischen Exposéversand”

    Auf diese Weise können Sie alle Einheiten einfacher in Exposés aufführen und vermarkten.

Make your everyday life in the real estate business easier:Start your free trial